Schokomousse – Vegan

von | Kuchen und Nachspeisen

Zutaten:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Kokosöl
  • 1 Avocado (ca. 100 g)
  • 250 g Wasser
  • 50 g Cashewkerne
  • 20 g Kakaopulver
  • 60 g Ahornsirup
  • 2 TL Vanillezucker oder Orangenzucker

    Topping:
  • Handvoll verschiedene Beeren, evtl. Minzblättchen zur Deko

Außerdem:
4-5 Dessert-/ oder Weckgläschen (140 ml)

Zubereitung:

  1. Zartbitterschokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 grob zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben!
  2. Kokosöl zugeben und 1.30 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen
  3. Avocado-Fruchtfleisch, Wasser, Cashekerne, Kakaopulver, Ahornsirup und Vanille-/Orangenzucker in den Mixtopf zur Schokolade geben und alles 1 Min./Stufe 10 pürieren, evtl. nochmal die Schokomasse vom Deckel in den Mixtopf streichen und nochmals kurz Stufe 10 pürieren
  4. Schokomousse abschmecken und in Dessertgläser 3/4 befüllen
  5. Ca.1 Stunde, abgedeckt kühl stellen!
  6. Beeren, gewaschen, abgetropft, evtl. in Stücke schneiden und auf Schokomousse verteilen, mit Minzblatt dekoriert servieren.
Print Friendly, PDF & Email